Reisevorbereitungen

Erkrankung der Sinnesorgane

 
 

Reservierung

 

Wenn Sie eine Seh- oder Hörschwäche haben, benachrichtigen Sie uns bitte mindestens 48 Stunden vor Abflug.

 

Sie sollten mit einer Begleitperson reisen wenn

  • die Sicherheitsanweisungen weder durch die angewandten Kommunikationsmittel noch durch unser Personal an Sie übermittelt werden können;

    oder
  • die Sicherheitsanweisungen mit den zur Verfügung stehenden Kommunikationsmitteln nicht ausreichend und verständlich übermittelt werden können.

 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keinen Sitzplatz in den Notausgang-Reihen anbieten können.

 
 

Am Tag des Abflugs

 

Bitte checken Sie frühzeitig ein, d.h. 2 - 3 Stunden vor Abflug. Wenn Sie am Flughafen Unterstützung benötigen, informieren Sie uns bitte während dem Check-In. Wir werden Ihnen unseren Meet-and-Assist-Service während dem Einsteigen, Aussteigen und einem allfälligen Transfer zu Ihrem Weiterflug anbieten.



Wir bieten folgende Leistungen an:

  • Bevorzugtes Boarding
  • Hilfe zum und vom Gate und beim Umsteigen
  • Für sehbeeinträchtigte Passagiere wird die Crew ein spezielle Erklärung für die Sicherheit an Bord und über den Fall einer Evakuierung abgeben und Ihnen helfen sich an Bord zu orientieren. Wir können Ihnen zudem helfen, das Essen zu öffnen und zu probieren
  • Für hörbeeinträchtigte Passagiere hat das an Bord gezeigte Sicherheitsvideo Untertitel

 

Was wir nicht anbieten können:

  • Unterstützung bei Mahlzeiten
  • Unterstützung bei Toilettengängen oder sonstigen hygienischen Anliegen
  • Medizinische Hilfe

 

Sollten Sie einen der oben genannten Services benötigen, empfehlen wir Ihnen mit einem persönlichen Betreuer zu reisen.