Singapore Airlines

Ihr Flug nach Australien mit Singapore Airlines

Mit nur einem Zwischenstopp nach Australien fliegen

Australien

Buchen Sie Ihren jetzt Ihren Flug nach Australien

City
City
Economy / Premium EconomyEconomy / Premium Economy

Singapore Airlines gestaltet Ihre Buchung flexibel

Wir möchten Ihre Reise so flexibel wie möglich gestalten. Sie finden hier aktuelle Informationen zu Stornierungs- und Umbuchungsgebühren ab Deutschland.


Mit dem Flugzeug nach Australien fliegen: Unsere Top Reiseziele in Down Under




Streckennetz Australien

Nutzen Sie unsere Flugverbindungen nach Australien von mehr als 12 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Singapore Airlines Airbus A350

Rund 14.000 km und über 20 Stunden Flugzeit trennen Australien von Deutschland. Eine so lange Reise mit dem Flugzeug nach Australien sollte also gut geplant sein.

Hier kommt Singapore Airlines ins Spiel, eine Airline, die bei den TripAdvisor Travellers’ Choice Awards for Airlines 2019 als „Beste Fluggesellschaft der Welt“ und den Skytrax World Airline Awards als Airline mit dem "besten Kabinenpersonal" ausgezeichnet wurde!

Legen Sie Ihren Flug in unsere Hände, erleben Sie einzigartigen Komfort, erstklassigen Service und profitieren Sie von unseren tollen Flugpreisen nach Australien. Wir machen Ihre Zeit an Bord so angenehm wie nur möglich!


Flug von Deutschland nach Australien

 

SydneyBeim Flug von Deutschland nach Australien ist nur Zwischenstopp in Singapur nötig. In Singapur steht Ihnen eine Vielzahl an Weiterflügen zu unseren 9 Zielen in Australien zur Verfügung. 

Mit uns können Sie von drei Flughäfen in Deutschland per Direktflug nach Singapur fliegen: Frankfurt, Düsseldorf und München. Wenn Sie von der Schweiz ausfliegen möchten, steht Ihnen ebenfalls ein täglicher Flug ab Zürich zur Verfügung. Sie reisen im bequemen Airbus A380, A350 oder der modernen Boeing 777-300ER. So bekommen Sie nicht nur den Flug nach Australien zum fairen Preis, sondern auch den besten Service.

Wenn Sie Ihre Australien-Reise in einer anderen deutschen Stadt beginnen möchten, nutzen Sie einfach unsere Zubringerflüge der Lufthansa oder Eurowings von elf weiteren deutschen Flughäfen; oder wählen Sie eine Anreise nach München oder Frankfurt mit der Bahn über das Angebot Rail&Fly.

In Singapur angekommen, haben Sie die freie Wahl: Es gibt mehr als 30 Flughäfen in Australien, die Sie mit uns erreichen. Die größten davon sind in Sydney, BrisbaneMelbourne und Perth. Mit Singapore Airlines erreichen Sie einige davon direkt ohne weiteren Stop: Adelaide, Brisbane, Cairns, Canberra, Darwin, Gold Coast, MelbournePerth und Sydney. Dabei Sind Sie vollkommen flexibel: Von Singapur aus sind wöchentlich mehr als 150 Australien-Flüge zu diesen Destinationen in Australien möglich.

Buchen Sie jetzt Ihr Flugticket von Deutschland nach Australien

Flug von Frankfurt nach Australien

 

A380Für den Linienflug von Deutschland nach Australien ist der Flughafen Frankfurt die beste Wahl. Er ist Dreh- und Angelpunkt des internationalen Flugverkehrs. Wenn Sie Ihren Flug nach Australien in Frankfurt beginnen, stehen Ihnen für die erste Reiseetappe nach Singapur täglich zwei direkte Flüge zur Auswahl, um von dort aus weiter nach Australien zu fliegen.

Flüge von Frankfurt nach Australien starten täglich um 12:30 Uhr und 22:00 Uhr und kommen nach rund 12h 20min in Singapur an. Je nachdem, wohin Sie in Australien nun reisen möchten, sind die Transitzeiten unterschiedlich lang. Ist Ihr Ziel zum Beispiel Sydney, profitieren Sie von einer besonders kurzen Transitzeit: Nach nur 2h 50min Aufenthalt in Singapur wären Sie in Sydney und hätten eine Gesamt-Flugzeit Frankfurt - Australien von 22h 50min.

Selbstverständlich können Sie Ihren Zwischenstopp in Singapur auch zu einem Erkundungsaufenthalt verlängern: mit den attraktiven Angeboten des Singapore Stopover Holiday-Programm wird aus Wartezeit ein Kurzurlaub. Ebenfalls können Sie den Singapore Explorer Pass nutzen.

Buchen Sie jetzt Ihr Flugticket von Deutschland nach Australien

Flug von München nach Australien

 

A350 Auch München bietet eine tägliche Flugverbindung von München nach Australien an: Jeden Tag um 13:10 Uhr startet ein Flug München – Australien und kommt in Singapur 7:40 Uhr an. Mit 11h 50min sind Flüge von München nach Australien die schnellste Verbindung für einen Flug von Deutschland nach Australien. Fliegen Sie zum Beispiel jetzt nach Sydney weiter, mit einer Transitzeit von 2h 30min und hätten damit eine Flugdauer von München nach Australien von 21h 30min.

Wenn Sie auf Ihrem Flug nach Australien einen Zwischenstopp in Singapur genießen möchten, bevor sie nach Australien weiterfliegen, dann erkunden Sie am besten gleich die asiatische Trend-Metropole mit dem Singapore Stopover Holiday-Programm oder dem Singapore Explorer Pass.


Buchen Sie jetzt Ihr Flugticket von München nach Australien

Flug von Düsseldorf nach Australien

 

A350Singapore Airlines bietet auch Flüge von Düsseldorf nach Australien an, allerdings nicht täglich: Jeweils dienstags, mittwochs, freitags und sonntags startet um 11:50 Uhr ein Flug von Düsseldorf nach Australien und kommt 12h 25min später in Singapur an. Wenn Sie jetzt zum Beispiel nach Sydney weiterfliegen, kommen Sie in den Genuss unserer kürzesten Transitzeit von nur 50 Minuten. Ihre Flugdauer von Düsseldorf nach Australien beträgt in diesem Fall insgesamt 20.55h.

Wenn Ihnen eine Stunde nicht reicht oder Sie einfach während des Zwischenstopps Ihres Fluges von Düsseldorf nach Australien die asiatische Trendstadt erkunden möchten, können Sie Ihren Zwischenstopp in Singapur auch zu einem Mini-Urlaub verlängern: mit den attraktiven Angeboten Singapore Stopover Holiday-Programm oder dem Singapore Explorer Pass wird aus Wartezeit ein spannender Kurzurlaub.

Buchen Sie jetzt Ihr Flugticket von Düsseldorf nach Australien

Flug von Berlin nach Australien mit Scoot

 
Scoot logo Scoot ist die Low-Cost-Tochtergesellschaft von Singapore Airlines. Wenn Sie einen Scoot-Flug zusammen mit einem Singapore-Airlines-Flug buchen, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:
  • Für Buchungen von Flügen von Deutschland nach Australien erhalten Sie 30kg Freigepäck, auch für die Teilstrecke mit Scoot
  • Kostenlose warme Mahlzeit an Bord
  • Bei Fragen steht Ihnen selbstverständlich das Singapore-Airlines-Callcenter zur Verfügung
  • Durchgangstarif innerhalb ihrer Buchung, sodass Sie nicht in Singapur einreisen müssen, sondern direkt zum Weiterflug mit Scoot gehen können
  • Gepäckweiterführung bis zum Zielflughafen
  • Unterstützung von Singapore Airlines bei Flugunregelmäßigkeiten


Scoot bedient die Strecken Berlin Tegel - Singapur sowie Singapur - Gold Coast.
Beide Flüge können frei mit anderen Singapore Airlines- und SilkAir-Flügen kombiniert werden.
Erfahren Sie mehr und buchen Sie hier Ihren Flug mit Scoot.

Flug von Zürich nach Australien

 

A380 Von Zürich steht Ihnen täglich ein Flug nach Australien mit Singapore Airlines zur Verfügung. Sie reisen in einem komfortabel ausgestatteten Airbus A380 und kommen so in den Genuss der neusten Kabinenklassen. Abflug von Zürich nach Australien ist um 11:45 Uhr im Sommer (10:30 Uhr im Winter), Ankunft in Singapur um 06:00 Uhr (im Sommer und Winter). Dort stehen Ihnen zahlreiche Flüge nach Australien zur Verfügung.

Nutzen Sie unser Singapore Stopover Holiday-Programm oder den Singapore Explorer Pass und erkunden Sie die asiatische Trend-Metropole bevor Sie nach Australien weiterfliegen.

Buchen Sie jetzt Ihr Flugticket von Zürich nach Australien

Buchen Sie Flüge nach Australien aus vielen weiteren Städten in Deutschland

 

Wenn Ihnen Frankfurt, München und Düsseldorf zu weit weg sind, gibt es noch viele andere Städte in Deutschland, von denen aus Sie mit dem Flugzeug nach Australien reisen können. Für Zubringerflüge mit der Lufthansa oder Eurowings gibt es diese Verbindungen für Sie zur Auswahl:

  • Flug von Berlin nach Australien
  • Flug von Bremen nach Australien
  • Flug von Dresden nach Australien
  • Flug von Hamburg nach Australien
  • Flug von Hannover nach Australien
  • Flug von Leipzig nach Australien
  • Flug von Nürnberg nach Australien
  • Flug von Stuttgart nach Australien


Falls Sie von Österreich mit dem Flugzeug nach Australien fliegen möchten, gibt es zusätzlich diese Optionen:

  • Flug von Graz nach Australien
  • Flug von Innsbruck nach Australien
  • Flug von Klagenfurt nach Australien
  • Flug von Linz nach Australien
  • Flug von Salzburg nach Australien
  • Flug von Wien nach Australien

Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Zug zum Flug zu fahren. Dafür nehmen Sie einfach unser Rail&Fly-Angebot wahr, das Ihnen bei Reisebüros on- und offline zur Verfügung steht.



Buchen Sie jetzt Ihre Flugtickets nach Australien

Zug zum Flug nach Australien

 

ICE train Dank unserem Rail & Fly Angebot haben Sie die Möglichkeit, mit dem Zug zum Australien-Flug zu fahren.
Dieses steht Ihnen bei Reisebüros on- und offline zur Verfügung.



Jetzt Zug zum Flug nach Australien buchen

Flug nach Australien mit Last Minute-Angeboten

 

Last Minute-Flüge sind eine beliebte Möglichkeit, günstige Flüge zu ergattern. Für sehr weit entfernte Reiseziele wie Australien bedeutet „Last Minute“ allerdings etwas anderes als heute ins Reisebüro und morgen abfliegen. Um einen günstigen Flug nach Australien zu erwischen, sollten Sie mindestens 3 Monate vor Abflug buchen. Sehr kurzfristige Angebote für den Flug nach Australien Last Minute sind oft zweifelhaft, daher lieber langfristig planen und sicher reisen.

Der Flug nach Australien – wann ist er am günstigsten?

 

Die meisten Fluggäste stellen sich zuerst die Frage: Was kostet ein Flug nach Australien? Die Antwort: Das hängt davon ab, wie bequem Sie reisen möchten, wohin Sie Ihr Flug nach Australien führt und wie früh Sie buchen. Optimale Flugpreise für Australien-Reisen erzielen Sie, wenn Sie zwei bis vier Monate vor Reiseantritt buchen. Der November ist der günstigste Monat, da in dieser Zeit relativ weniger gereist wird. Januar und Februar sind auch günstig. Nicht empfehlenswert ist es, im Juli nach Australien zu fliegen. Dann ist es am teuersten.

Morgens fliegen Sie günstiger als Nachmittags und dienstags sowie mittwochs gibt es die preiswertesten Flüge nach Australien. Also als Merksatz für Ihre Flug nach Australien: Wie teuer er wird hängt davon ab, ob Sie bereit sind, sehr früh aufzustehen, an einem Wochentag zu fliegen und einige Monate im Voraus zu planen.

 

Sie möchten eine komplexere Strecke für Ihre Flugreise nach Australien buchen?

Benutzen Sie dazu die spezielle Multi-City-Buchungsmaske

Reise planen einfach gemacht

Bei uns können Sie auch komplexere Australien-Flugrouten einfach buchen. Die spezielle Multi-City-Buchungsmaske eignet sich in folgenden Situationen:

  • Sie möchten einen Stopover in Singapur machen
  • Sie möchten Weiterflüge innerhalb Australiens buchen
  • Sie möchten einen Gabelflug nach Australien buchen, d.h. von einer anderen Stadt zurückfliegen (z.B. Frankfurt-Singapur-Brisbane / Sydney-Singapur-Frankfurt)


Mit dem preisgekröntem Singapore-Airlines-Service nach Australien fliegen

Fliegen Sie mit der am häufigsten ausgezeichneten Fluggesellschaft der Welt

SIA girls

Wenn Sie Ihre Tickets nach Australien buchen, dann am besten bei einer ausgezeichneten Airline. Der hohe Servicestandard bei Singapore Airlines wird durch das charmante  Singapore Girl symbolisiert. In ihrer unverkennbaren Uniform, dem Sarong Kebaya in Batikoptik, der vom Pariser Designer Pierre Balmain entworfen wurde, verkörpert sie die Tradition von Singapore Airlines: Freundlicher Service und asiatische Gastfreundschaft.


Beginnen Sie Ihren Traumurlaub bereits an Bord und erleben Sie den Zauber des Reisens bei Ihrem Australien-Flug mit Singapore Airlines. Unsere Kabinenklassen auf Flügen ab Deutschland verfügen über ein großartiges Platzangebot, um Ihre Sinne zu verwöhnen und bieten ein Höchstmaß an Komfort, um Ihren Geist und Körper zu entspannen. Genießen Sie während Ihres Fluges unser ausgezeichnetes Essen, den zuvorkommenden Service und multimediale Unterhaltung.

Wir fliegen Sie an Ihr Traumziel in Australien.


Unterhaltung nonstop: Verkürzen Sie Ihre Flugdauer nach Australien

 

EcoIFEEin riesiges Entertainmentangebot wartet auf Sie

Als die weltweit am häufigsten ausgezeichnete Fluggesellschaft der Welt bietet Ihnen Singapore Airlines ein fantastisches Flugerlebnis. Genießen Sie die mehr als 1.800 Unterhaltungsoptionen mit KrisWorld, die alle bei Ihrem Flug nach Australien im Preis enthalten sind. Das einzigartige Unterhaltungsprogramm mit Filmen, Fernsehen, Musik, Videospielen sowie innovativen Anwendungen an Bord vertreibt Ihnen die Zeit auf Ihrem Flug nach Australien.

> Entdecken Sie KrisWorld

Grosszügige Freigepäckgrenze inklusive

 

SuitcaseBis zu 35 Kilo Freigepäck schon in der Economy Class

Bei Singapore Airlines profitieren Sie von großzügigen Freigepäckgrenzen in allen Klassen, die beim Flug nach Australien im Preis enthalten sind. Schon in der Economy Class stehen Ihnen mindestens 30 Kilo plus Handgepäck zur Verfügung, abhängig vom gebuchten Tarif. In der Premium Economy Class sind es sogar 35 Kilo, in der Business Class 40 Kilo, in der Suites/First Class 50 Kilo. KrisFlyer-/Star-Alliance-Gold- sowie PPS-Mitglieder erhalten zusätzliches Freigepäck für Ihren Australien-Flug. Jetzt müssen nur noch Ihre Koffer groß genug sein!

> Details zu unseren Gepäckbestimmungen für Ihren Flug nach Australien

Premium Economy Class: mit exklusiven Privilegien nach Australien fliegen

 

PEY classGönnen Sie sich einen Australien-Flug in der Premium Economy Class

Mehr Komfort, mehr Auswahl und exklusive Privilegien: Das ist die Premium Economy Class bei Singapore Airlines. Die Sitze sind auf Sie zugeschnitten in einer eigenen 2-4-2-Kabine mit mehr Platz. Dazu kommt das Priority-Check-In, 35 kg Freigepäck, der exklusive Book-the-Cook-Service und weitere Vorteile, die das Reisen nach Australien mit Singapore Airlines noch angenehmer machen.

> Mehr erfahren über das Reisen nach Australien in Premium Economy Class
> Mehr erfahren über den exklusiven Book-the-Cook-Service

Business Class: So vergeht der Australien-Flug wie im Schlaf

 

JCLErleben Sie den Unterschied

Reisende der Business Class können auf ihrem Flugnach Australien die besonderen Vorzüge dieser Kabinenklasse genießen. Der bis zu 86 cm breite Sitz gehört zu den größten seiner Klasse. Er erlaubt Ihnen auch entspannt zu schlafen, da er sich in ein vollkommen flaches Bett verwandeln lässt. Für Arbeit, Spiel und Unterhaltung steht auf Ihrem 40 cm breiten LCD-Screen mit USB-Anschluss ein vielfältiges Audio- und Video-on-Demand-Angebot bereit. In der Business Class vergeht die Zeit nach Australien im Nu. Erleben Sie erlesene Gaumenfreuden an Bord – mit unseren auf das Reiseland Australien abgestimmten Gerichten oder dem exklusiven Book-the-Cook-Service.

> Mehr erfahren über die Business Class
> Mehr erfahren über den exklusiven Book-the-Cook-Service


Entdecken Sie Singapur als Zwischenstopp Ihres Australien-Fluges

Singapore Stopover Holiday:

Singapur Marina Sonnenuntergang

Buchen Sie unser attraktives "Singapore Stopover Holiday"-Programm

Flüge nach Australien mit Singapore Airlines führen Sie immer über die asiatische Metropole. Warum also nicht das Notwendige mit dem Schönen verbinden: Erleben Sie mit einem Singapore Stopover Holiday auf dem Weg zu Ihrem Reiseziel die Faszination des multikulturellen Singapur – mit Übernachtung in einem 3- bis 5-Sterne-Hotel, freiem Eintritt zu mehr als 20 Attraktionen sowie eine Stadtrundfahrt mit einem Open Bus.

> Details zum Singapore Stopover Holiday

Flughafen Singapur Changi

 

Sunflower Garden CAGAngenehmes Umsteigen in Singapur Changi

Genießen Sie bei Ihren Flug nach Australien die Zwischenlandung in Singapur am mehrfach ausgezeichneten Flughafen Changi in vollen Zügen. Der Flughafen begeistert mit seiner modernen Architektur, effizienten Wegen und einem erstklassigen kulinarischen Angebot. Wer mit Kindern reist, den erwarten hier viele familienfreundliche Einrichtungen. Über 100 Duty-free-Shops, eine Wellness-Oase, ein Swimmingpool, Kino sowie ein Schmetterlings- und Orchideengarten laden zum Verweilen ein. Als Singapore Airlines-Passagiere können Sie an einer kostenlosen Stadtrundfahrt teilnehmen und profitieren außerdem vom Changi-Transit-Programm, bei dem Sie einen Gutschein über SGD20 erhalten. Dieser kann in allen Geschäften, Restaurants oder für einen zweistündigen Aufenthalt in der Ambassador Lounge in Terminal 2/3 eingelöst werden. Ebenfalls enthalten sind leichte Erfrischungen, internationale Zeitungen, kostenloses Wifi sowie die Nutzung der Duschen und Toilettenartikel.

Der Flughafen Singapur Changi wurde bei den 2019 Skytrax World Airport Awards zum siebten Mal in Folge als "World's Best Airport" ausgezeichnet.


> Mehr über den Flughafen Singapore Changi

Kostenloser Einkaufsgutschein für Sie

 

Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu SGD 40 geschenkt

Wenn Sie mit Singapore Airlines oder SilkAir in Singapur Changi umsteigen, erhalten Sie vor Ort einen Changi-Transit-Privilegien-Transitgutschein im Wert von SGD 40 (rund EUR 25). Der Gutschein ist in den meisten Geschäften und Restaurants gültig oder kann für einen einmaligen Eintritt von bis zu 2 Stunden in den Ambassador Lounges in den Terminals 2 und 3 genutzt werden. So können Sie gut gestärkt weiter nach Australien fliegen.

Profitieren Sie von einem Transitgutschein ab sofort bis 30. September 2020.

> Details zum Transitgutshein

Singapore Explorer Pass

 

Clarke QuayVorteile mit dem Singapore Explorer Pass

Egal ob Sie Singapur nur auf der Durchreise bei Ihrem Flug nach Australien besuchen oder ob die Gartenstadt Ihr Reiseziel ist, fügen Sie auf jeden Fall den Singapore Explorer Pass zu Ihrer Buchung hinzu. Dieser gewährt Ihnen einmalig kostenlosen Zugang zu mehr als 20 Sehenswürdigkeiten und bietet Ihnen zudem weitere Vorteile über den von Ihnen gewählten Zeitraum.

> Mehr erfahren über den Singapore Explorer Pass

Bordkarten-Privilegien

 

Ermäßigungen mit den Bordkarten-Privilegien

In Singapur erhalten Sie mit der Singapur-Airlines-Bordkarte Ermäßigungen bei Hotelübernachtungen, Mietwagen, Restaurants, gezielten, Einkaufszentren und weiteren Touristenattraktionen. Von diesen Vorteilen können Sie profitieren, wenn Sie Ihre Bordkarte von Singapore Airlines oder SilkAir bei den teilnehmenden Verkaufsstellen vorweisen. Gültigkeitsdauer: ein Monat ab Reisedatum. Am Flughafen Singapur Changi gelten diese Privilegien am Tag Ihrer Reise. Als Mitglied von KrisFlyer oder des PPS Club können Sie diese Privilegien das ganze Jahr über genießen. 

> Mehr erfahren über Ihre Bordkarten-Privilegien


Warum nach Australien fliegen, was macht das Land so unwiderstehlich?

Erfahren Sie mehr über das unvergleichliche Reiseziel

Australien ist eines der faszinierendsten Länder der Welt. Erleben Sie die pulsierenden Metropolen, die Weite des Outbacks, unberührte Strände, die Lebenslust der Australier, das faszinierende Kulturerbe der Aborigines und gehen Sie auf Tuchfühlung mit Kängurus und Koalas.

Kurz: jeder Flug nach Australien kann zu einem einzigartigen Erlebnis führen! Entdecken Sie Ihr ganz persönliches Australien mit den günstigen Flügen nach Australien von Singapore Airlines und buchen Sie noch heute.


Ihr Flug nach Australien zum fairen Preis an bis zu 9 Ziele

Nur mit Singapore Airlines und unseren Tochtergesellschaften SilkAir und Scoot erreichen Sie 9 Ziele in Australien mit nur einem Stopp in Singapur. Wählen Sie Ihren bevorzugten Abflugsort: Zur Auswahl stehen Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin oder Zürich. Zubringerflüge aus ganz Deutschland oder die Bahn mit "Rail & Fly" bringen Sie zu unseren 5 Abflughäfen.


  • Sydney, 35 Mal pro Woche ab Singapur
  • Perth, 28 Mal pro Woche ab Singapur
  • Brisbane, 28 Mal pro Woche ab Singapur
  • Melbourne, 35 Mal pro Woche ab Singapur
  • Adelaide, 7 Mal pro Woche ab Singapur
  • Cairns, 7 Mal pro Woche ab Singapur (Silkair)
  • Canberra, 7 Mal pro Woche ab Singapur (via Sydney)
  • Darwin, 7 Mal pro Woche ab Singapur (SilkAir)
  • Gold Coast, 4 Mal pro Woche ab Singapur (Scoot)


Genießer willkommen: Entdecken Sie erstklassige Weine und die moderne Küche Australiens

Weinregion Barossa

Für Genießer sind die eleganten Weinregionen, komfortablen Lodges und Wellness-Oasen in Südaustralien ideal. Vor allem die traditionsreiche Weinregion Barossa bei Adelaide hat es in sich, denn seit über sechs Generationen wird hier erfolgreich Wein angebaut und gekeltert. Mit dem Auf und Ab der Weltwirtschaft und der Weintrends kristallisierte sich hier ein Wein heraus, der weltweit einen erstklassigen Ruf genießt. Als Besucher erkunden Sie die Weinregion und ausgesuchte Weingüter auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen, oder auf einem kulinarischen Roadtrip.

Gourmet-Höhenflüge in den Bergen von Victoria

Das Australische Hochland ist bis vor kurzen hauptsächlich für Skigebiete genutzt worden, aber ist mittlerweile weit mehr als ein idyllisches Winterparadies. High Country, ein gebirgiges Hochland drei Stunden von Melbourne, ist inzwischen ein Anlaufpunkt für Gourmets geworden. Im Hochland von Victoria stellen Mikro-Brauereien, Gin-Destillen, Molkereien, Bio-Bauern und Imker hochwertige Lebensmittel her, die ihresgleichen suchen. Kulinarisch hochambitionierte Restaurants sind dort entstanden, etwa das All Saints Estate, das vor allem lokale Zutaten verwendet und mit kreativen Gerichten viel Aufmerksamkeit errungen hat. Im King Valley, einem sonnenverwöhnten Tal am Rande der Berge, wird in hochkarätigen Weingütern Prosecco hergestellt. Wenn Sie Ihr Flug nach Australien in diese Gegend führt, sollten Sie unbedingt eine kulinarische Reise mit einplanen. Es lohnt sich!

Auch was die moderne Küche angeht, kann Australien seit einiger Zeit mit diversen Highlights glänzen. Als klassisches Einwanderungsland und Schmelztiegel verschiedenster Kulturen war so etwas wie eine „typisch australische Küche“ lange nicht vorhanden. Kreative Köche in verschiedenen Teilen des Landes arbeiten nun mit Erfolg daran, dies zu ändern. Der Wunsch nach regionaler, saisonaler Küche kann einfach erfüllt werden denn dank der verschiedenen Klimazonen des Landes schöpfen die Köche ganzjährig aus dem Vollen. So entstehen moderne Gerichte wie Buschpflaumen mit Känguru oder regionale Kreationen aus Flachkopf-Fisch und Eukalyptus. Entdecken Sie Australiens neue Feinschmecker-Meilen, wie die Fish Lane in Brisbane oder Geheimtipps wie das "Fleet" im Städtchen Brunswick Heads an der Ostküste! Immer wieder locken Food-Events an bezaubernde Orte, wie das White Dinner am Whitehaven Beach.

Auf ins Happy Valley: Fraser Island erkunden

Die längste Sandinsel der Welt liegt direkt vor der Ostküste Australiens, rund 350 km nördlich von Brisbane. Das wertvolle Naturreservat ist Teil des Great Sandy National Park und seit 1992 UNESCO Weltkulturerbe. Nicht umsonst nannten die dort lebenden Ureinwohner ihre Insel „K’gari“, das Paradies. Die Insel mag aus Sand sein, dennoch findet man auf den über 200 Meter hohen Sanddünen üppigen Regenwald, der die Insel vor Erosion schützt, und sogar Dünenseen. Diese glasklaren Seen werden ausschließlich von Regenwasser gespeist und sind außerhalb von Fraser Island selten zu finden. Nicht enden wollende Sandstrände laden zu langen Spaziergängen oder Badeausflügen ein, Schiffswracks, bunte Sandsteinformationen und Wanderdünen gehören zu den Highlights der Insel. Von Oktober bis Mai werden die Strände von Meeresschildkröten besucht, die hier ihre Eier ablegen, von Juli bis Oktober ziehen Buckelwale vor der Küste vorbei. Auch auf der Insel selbst leben zahlreiche Tierarten, wie Wallabies, Wildpferde, Fledermäuse, Dingos und einige mehr. Die Insel bietet sich für mehrtägige Wandertouren an, auf der ganzen Insel und an vielen Strandabschnitten sind naturbelassene Campingplätze zu finden. Wer lieber in einem richtigen Bett schläft, findet im Ort Happy Valley an der Ostküste der Insel eine komfortable Unterkunft.

Ökotourismus in Westaustralien

Genau vierhundert Jahre nach ihrer Entdeckung durch niederländische Seefahrer wurden die Houtman Abrolhos Islands 2019 zum Nationalpark ernannt. Naturfans und Taucher kennen die wundervollen Inseln vor der Küste Westaustraliens schon lange. Denn die im flachen Wasser zwischen den Inseln liegenden Korallengärten bieten einen wertvollen Lebensraum für unzählige Arten. Sie mit dem Schnorchel zu erkunden ist ein einmaliges Erlebnis. Die 1629 nach einer Meuterei vor den Wallibi Islands gesunkene Batavia ist ein beliebter Spot bei Tauchern. Die Inseln sind die Heimat von vielen bedrohten Arten, Meeresschildkröten, Delfinen und von Juni bis November auch Walen. Durch den Nationalpark-Titel soll die Natur nun stärker geschützt und ein sanfter Tourismus zu den Inseln ermöglicht werden. Die Inseln können von den Küstenstädten Geraldton und Kalbarri aus per Boot und Charterflugzeug besucht werden. Der nächste internationale Flughafen in Australien ist Perth.

Zu Besuch auf Rottnest Island, Heimat der Quokkas

Direkt vor der Küste bei Perth gelegen ist Rottnest Island ein beliebtes Ausflugsziel für Wochenendurlauber, die der Stadt entkommen wollen. Die gesamte Insel ist autofrei und bietet fantastische Naturerlebnisse. Die beliebtesten Strände und Ausflugsziele der Insel erreichen Sie mit dem Bus oder einfach mit dem Fahrrad. Ende August bis November können Sie Wale beobachten, die nun gemeinsam mit ihren neugeborenen Kälbern auf dem Weg vom indischen Ozean in die Antarktis an Rottnest Island vorbeiziehen. Ein Top Walbeobachtungs-Spot ist der West End Boardwalk an der Westküste der Insel. Mit seinen 63 Stränden bietet Rottnest Island viel Gelegenheit zum Schwimmen, Tauchen, Angeln oder gemütlich am Strand relaxen. Vergessen Sie auf Rottnest Island nicht, den Quokkas einen Besuch abzustatten. Die niedlichen Tierchen leben – abgesehen von einer kleinen Kolonie auf dem Festland – ausschließlich auf Rottnest Island. Ihr konstant fröhlicher Gesichtsausdruck hat ihnen den Beinamen „die glücklichsten Tiere der Welt“ eingebracht. Die kleinen Beuteltiere sind nicht sehr scheu und lassen sich überraschend gerne fotografieren, was in den letzten Jahren ein regelrechtes Quokka-Selfie-Fieber ausgelöst hat.

Road Trip: Auf dem Coastal Drive von Sydney nach Melbourne

Die unendlichen Weiten von Australien erkundet man am besten mit dem Wohnmobil. Bei einem längeren Aufenthalt kann es sich sogar lohnen, vor Ort einen Caravan zu kaufen, der am Ende der Reise wieder verkauft wird, statt einen zu mieten. Und dann geht es ab auf die Piste. Entlang der Küste schlängelt sich der Costal Drive von Sydney nach Melbourne. Die Strecke ist etwas über 1400 km lang – je nachdem, wie viele Umwege und Zwischenstopps man einlegt, kann man hier gut und gerne 10-14 Tage unterwegs sein. Und die Zwischenstopps lohnen sich. Der erste liegt nur wenige Stunden südlich von Sydney an den rekordwürdig weißen Stränden von Jervis Bay. Nach einer Nacht am Strand kann man mit Glück sogar Delphine beobachten, die sich in Küstennähe tummeln. Entlang der Strecke bieten sich Abstecher ins Hinterland an, zum Beispiel in den Ben-Boyd- oder den Mimosa-Rocks-Nationalpark. Alte Goldgräberorte mit Namen wie Walhalla fühlen sich an als wäre man auf einer Zeitreise. Ein paar weitere Tage lässt man das Auto einfach stehen und erkundet eine der zahllosen Buchten entlang der Küste mit dem Paddelboot oder geht mit dem Schnorchel auf Tauchgang. Eine Fährfahrt nach Raymond Island legt man ebenfalls am besten ohne Auto zurück. Bei der Wanderung durch den Wald entdeckt man bunte Papageien und Koala-Bären. Schließlich in Melbourne angekommen heißt es wieder: Hinein ins Stadtgetümmel!

Auch kürzere Abschnitte der Tour lohnen sich, der Grand Pacific Drive etwa endet bereits nach 138 km in Wollongong in New South Wales und bietet genug Sehenswertes für ein ausgedehntes Wochenende.

Tasmanien: Kultur und Natur am Ende der Welt

Die Hauptstadt Tasmaniens war lange Stützpunkt für Walfänger und Antarktis-Forscher. Diesem Ruf einer Provinzstadt am Ende der Welt entkommt sie gerade. Die zweitälteste Stadt Australiens mausert sich gerade zum Geheimtipp für Kunstfans. Das spektakuläre Museum of Old and New Art ist mehr als nur ein modernes Kunstmuseum. Rundherum siedeln sich Kreative und Start-Ups an und nehmen am experimentellen Kulturspektakel teil. Eingebettet in wilde, tasmanische Natur, Klippen, Gletscherseen und unbewohnte Inseln ist Hobart der Ausgangspunkt für Expeditionen durch Tasmanien. Eine zehntägige Rundfahrt durch Tasmanien möchte man immer wieder unterbrechen um sich an der Natur zu laben, sei es an der Bay of Fires mit ihren spektakulären Felsformationen oder an einem der glasklaren Wasserfälle, der zwischen üppiger Vegetation im tasmanischen Hochland entspringt. Lassen Sie Ihr Auto auch mal ein paar Tage stehen und trekken Sie auf dem Overland Track durchs Hinterland bis zum Lake St. Clair, Australiens tiefstem Bergsee. Nach Tasmanien gelangen Sie von Melbourne aus mit der Fähre über Nacht nach Devonport.

Buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Australien

Abenteuer Outback: Von Adelaide in die Wüste

Bei einer Rundfahrt durch den Flinders Ranges National Park und weiter geht es tief in die sandigen Eingeweide Australiens. Jenseits der Weinberge des Barossa und Clare Valley nördlich von Adelaide erstreckt sich der rote Sand bis an den Horizont. Durchbrochen von ein paar Hügeln und den schroffen Zacken der Flinders Range, dem größten Gebirge Südaustraliens. Der ausgetrocknete Salzsee Lake Eyre bildet eine glitzernde Mulde. Der trockene Geruch von Salz und Staub legt sich in die Nase, wenn man an alten Bergbaustädtchen vorbeikommt, in denen nur noch eine Handvoll Menschen lebt. Dennoch in all der öden Weite trifft man immer wieder auf Oasen des Lebens. Die Wallaby-Kolonie im alten Eukalyptus-Wald am nahezu ausgetrockneten Oratanga Creek. Die überraschend belebte Kneipe im Prairie Hotel in Parachilna mitten im Outback. Der halb unterirdische Bergbau-Ort Coober Pedy, in dem seit Ewigkeiten Opal abgebaut wird. Dazwischen: Endlose Weiten und undurchdringliche, magische Ruhe. In einem weiten Bogen durch die Woomera Prohibited Area führt die Strecke nach Tagen wieder zurück nach Adelaide, das nach Tagen der Einsamkeit vor Leben vibriert.

Wilde Tiere auf Kangaroo Island

Kangaroo Island, etwa doppelt so groß wie das Saarland ist ein Rückzugsort für viele endemische, bedrohte Tierarten. Wallabys und Schnabeltiere, Emus und natürlich Kängurus sind auf Kangaroo Island sicher vor Raubtieren und der Zerstörung ihrer Lebensräume durch den Menschen. In nur ein bis zwei Tagen sieht man im Flinders Chase Nationalpark im Westen der Insel mehr einheimische Tierarten als im ganzen Rest von Australien. Kangaroo Island liegt südlich vor der Küste von Adelaide und ist mit der Fähre gut zu erreichen.

Eine Tour durch den Daintree Regenwald

Nur zwei Stunden von Cairns, im Nordosten Australiens, liegt der älteste tropische Regenwald der Welt und der größte erhaltene Regenwald Australiens. Besiedelt von uralten Riesenfarnen, üppigen Baumkronen und allen Schattierungen lebendigen Grüns ist er die Heimat für zahlreiche endemische Tier- und Pflanzenarten. Unter anderem lebt hier der Kasuar, ein ebenso wundersamer wie seltener Laufvogel. Am Cape Tribulation trifft der bis an den unbebauten Strand reichende Regenwald auf das nächste Naturwunder: Das Great Barrier Reef. Das Daintree Discovery Centre ist der optimale Ausgangspunkt für Ihre Unternehmungen. Hier erfahren Sie die Geheimnisse des Regenwaldes und können in einem Baumkronenweg alle Ebenen des Waldes erleben. Ein geführter Nachtspaziergang bringt Sie der vielfältigen Fauna des Waldes näher. Der Wald wird vom Daintree River durchzogen, den Sie per Boot erkunden können. Vielleicht sehen Sie ja ein paar „Salties“, die im von den Gezeiten beeinflussten Fluss lebenden Salzwasserkrokodile. Krokodilfrei ist der etwas südlicher gelegene Mossman Gorge, eine vom glasklaren Mossman River geschaffene Schlucht. Hier können Sie beruhigt schwimmen, relaxen oder am Fluss entlang wandern. Mitglieder des indigenen Volkes der Kuku Yalanji bieten hier geführte Wanderungen an und weihen Sie in ihre alten Überlieferungen ein. Zum Übernachten locken luxuriöse Baumhäuser im Regenwald mit einer herrlichen Aussicht über den Mossman River.

Skifahren unter Eukalyptusbäumen in den Snowy Mountains

In den liebevoll „Snowies“ genannten Snowy Mountains in New South Wales befinden sich zwei der höchsten Berge Australiens. Der mächtige Mount Kosciuszko und der Mount Townsend ragen mehr als 2.200 Meter in die Höhe und strecken ihre Gipfel über die Baumgrenze aus Eukalyptuswald hinaus. An ihren Hängen beherbergen sie mit Charlotte Pass das höchstgelegene Skigebiet Australiens. Die Bergstation wurde bereits 1930 gegründet und erlaubt den Zugang zu einem kleinen aber sehr feinen Skigebiet. Deutlich mehr Pistenkilometer bietet das östlich davon gelegene Skigebiet Perisher an den Hängen des Mount Perisher im Kosciuszko Nationalpark. 41 Lifte befördern Ski- und Snowboardfahrer zu rund 100 Kilometern Piste und bilden eines der größten Skigebiete der südlichen Hemisphäre. Das Winter-Wunderland ist geprägt von den sogenannten Snow Gums, den Schnee-Eukalyptusbäumen, die sich an die Bedingungen im Gebirge angepasst haben. Perisher Village, das Zentrum des Skigebietes ist am besten über die Zahnradbahn von Bullocks Flat aus zu erreichen. Die Talstation liegt etwa zwei Stunden von Canberra und etwa fünf Stunden von Sydney entfernt.

Trekking und Klettern an den Boroomba Rocks im Namagdi National Park

Nur eine Stunde von Canberra entfernt befindet sich ein kleines Paradies für Wochenendausflügler. Die Boroomba Rocks im Namagdi National Park sind das Ziel verschiedener Naturspaziergänge durch den australischen Busch und belohnen mit tollen Aussichten auf die Stadt und die Wälder des Nationalparks. In allen Farben blühende Wildblumen im Frühling sind ein besonderes Highlight. Vor allem bei Kletterern sind die Boroomba Rocks beliebt, denn die steil abfallenden Granitfelsen bilden eines der schönsten Klettergebiete Australiens. Rund um die Felsen finden sich 372 Routen in allen Schwierigkeitsstufen. Bei gutem Wetter treffen Wanderer hier also auf voll ausgerüstete Felskletterer, die sich vom Wanderweg aus zum Startpunkt ihrer Routen abseilen. Wer morgens als erster am Fels sein will, sollte auf dem nahegelegenen Honeysuckle Zeltplatz übernachten, von dem ein Wanderweg direkt auf die Felsen führt. Übrigens: Auch Fans der bemannten Raumfahrt kommen hier auf ihre Kosten: Ein paar hundert Meter vom Zeltplatz entfernt befinden sich die Überreste der Honeysuckle Creek Tracking Station, mit der die Bilder von Neil Armstrongs erstem Mondspaziergang empfangen wurden.

Traumzeit: Aborigine-Kultur im Norden Australiens

Vor der Ankunft der Europäer lebten im Northern Territory mehr als 100 verschiedene Völker mit zum Teil eigenen Sprachen und Traditionen. Lernen Sie ihre Geschichten kennen um das Erbe der Ureinwohner zu verstehen. Einen ersten Einblick in die einheimische Kunst gewinnen Sie im Museum and Art Gallery of the Northern Territory in Darwin und den kleineren Kunstzentren der Stadt. Der Kakadu Nationalpark östlich von Darwin beheimatet die am besten erhaltenen Fels-Kunstwerke der Aborigines. Die Felsmalereien am Nourlangie und Ubirr Rock erlauben einen faszinierenden Einblick in die eng mit der Landschaft verwobene Kultur der Ureinwohner. Der Sonnenuntergang vom Ubirr Rock bietet einen der magischsten Anblicke, den die australische Natur zu bieten hat. Sie können die Felsen über Wanderwege auf eigene Faust erkunden, aber es lohnt sich, die heiligen Orte mit einem kundigen Guide zu erforschen.


Das Wetter in Australien

Australien gliedert sich in verschiedene Klimazonen: die tropische Zone im Norden, die subtropische Klimazone im Süden und das riesige Zentrum, wo Wüstenklima vorherrscht. Als viertes kommt Tasmanien dazu, wo ein gemäßigtes Klima dominiert.

23 °C ist die durchschnittliche Temperatur im Norden. Diese Zone erlebt im Südsommer hohe Niederschläge mit ca. 1.500 mm, während die Wintermonate Juni bis August trocken sind.

Im subtropischen Süden um Perth, Adelaide und Melbourne regnet es im Winter hingegen um die 650 mm, während die Ostküste dagegen erhält zu allen Jahreszeiten Niederschläge. Die Durchschnittstemperaturen im südlichen Winter liegen bei 12 - 13°C, im Januar/Februar bei 22°C.

Das trockene Zentrum sieht nur sehr selten Regen und richtig feucht wird es eigentlich ausschließlich im Januar. Im Outback können Temperaturschwankungen von bis zu 40 °C über den Tag hinweg auftreten. Tasmanien hingegen ist sehr gemäßigt. Zwischen 8 °C im Südwinter und 17 °C im Januar klettert hier das Thermometer im Durchschnitt. Auf der Insel ist es das ganze Jahr über feucht.

Buchen Sie jetzt Ihren Flug nach Australien


Wissenswertes für Ihre Reise nach Australien

 

Amtssprache Englisch
Hauptstadt Canberra
Fläche 7.692.000 km2
Einwohnerzahl ca. 25,3 Millionen (Stand 2019)
Bevölkerungsdichte 3,1 Einwohner pro km2
Währung Australischer Dollar (AUD)
Zeitzone UTC+8 bis UTC+11
Längster Fluss Murry (2.575 km)
Höchster Berg Mount Kosciusko (2.229 m)
Strom 230V AC, 50Hz (Adapter erforderlich für Geräte mit deutschem Stecker)
Grösster internationaler Flughafen Der Sydney Kingsford Smith International Airport wickelt jährlich die meisten internationalen Flüge ab – darunter viele Australien-Flüge von Singapore Airlines und unseren Partnern.
Duty-Free-Erlaubnis AUD 900 (Erwachsene), AUD 450 (Kinder)
Visa-Informationen Für deutsche Staatsbürger gilt in Australien Visumpflicht. Das normale eVisitor-Touristenvisum ist kostenlos und erlaubt Freiwilligenarbeit und das in Australien beliebte WWOOFING. 

Achtung: Das Touristenvisum ist zwar für 12 Monate gültig, gestattet aber nur den Aufenthalt von bis zu 3 Monaten im Land. Falls Sie eine längere Reise planen, reisen Sie einfach nach 3 Monaten aus, um ein paar Wochen in Neuseeland oder Bali zu verbringen. Danach können Sie sich innerhalb des Gültigkeitszeitraums problemlos weitere 3 Monate in Australien aufhalten. Tipp: Nutzen Sie dazu unseren Flug von Melbourne nach Wellington! 

Das Visum kann kostenlos online beantragt werden (siehe untenstehenden Link). Es gibt auch kostenpflichtige Dienste, die den Antrag für Sie übernehmen. Falls Sie länger als 3 Monate am Stück in Australien verbringen möchten, kommt für Sie das Visitor Visa (Subclass 600) in Frage. Dieses kostenpflichtige Visum ermöglicht einen pausenlosen Aufenthalt von bis zu 12 Monaten. Es kann ebenfalls online bei der australischen Einwanderungsbehörde beantragt werden.

> Ein Australien-Visum für einen Aufenthalt von bis 3 Monaten kostenlos beantragen
> Ein Australien-Visum für einen Aufenthalt von mehr als 3 Monaten kostenpflichtig beantragen
> Weitere Informationen auf der Seite des Auswärtigen Amts