Singapore Airlines

Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2020

Einwohner Kaliforniens, finden hier unsere Datenschutzerklärung für Kalifornien.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Singapore Airlines Limited („SIA“) und SilkAir (Singapore) Private Limited („SilkAir“ und zusammen mit SIA „wir“, „uns“ „unser“).

SIA ist eine in der Republik Singapur eingetragene Gesellschaft mit der Unternehmensnummer 197200078R und Geschäftssitz in 25 Airline Road, Airline House, Singapore 819829.

SilkAir ist ein in der Republik Singapur eingetragenes Unternehmen mit der Firmennummer 197500236D und einem eingetragenen Sitz in 25 Airline Road, Airline House, Singapur 819829, und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SIA.

Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und anderer anwendbarer Datenschutzgesetze sind wir der Datenverantwortliche. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter dpo@singaporeair.com.sg erreichen. Unser Vertreter in der Europäischen Union ist unsere Niederlassung im Vereinigten Königreich, Singapore Airlines Limited, eine Niederlassung mit Sitz in Building 11, Chiswick Park, 566 Chiswick High Road, London W4 5YS, Vereinigtes Königreich.

Wenn Sie eine Flugbuchung bei uns vorgenommen haben, aber ein oder mehrere Flüge in Ihrer Buchung von einer oder mehreren anderen Fluggesellschaft(en) durchgeführt werden sollen, ist/sind diese andere(n) Fluggesellschaft(en) ebenfalls ein „Datenverantwortlicher“ im Sinne der DSGVO. Wenn Sie über uns eine Buchung für flugfremde Dienstleistungen, beispielsweise Hotel- oder Mietwagenbuchungen, vorgenommen haben, ist der Anbieter solcher Dienstleistungen ebenfalls ein „Datenverantwortlicher“. Sie können auf die Datenschutzrichtlinien der anderen Fluggesellschaften und Anbieter flugfremder Dienstleistungen über deren eigene Websites zugreifen oder eine Kopie davon direkt bei ihnen anfordern.

Wir erheben, verwenden und veröffentlichen Kundendaten (wie unten definiert), um Ihnen ein sicheres, reibungsloses, effizientes und maßgeschneidertes Erlebnis bei uns zu bieten. Die Erhebung, Nutzung und Offenlegung von Kundendaten ermöglicht es uns, Dienstleistungen und Produkte anzubieten, die Ihren Bedürfnissen und Anforderungen am ehesten entsprechen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die unsere Grundsätze und die Verantwortung in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Weitergabe von Kundendaten.

Durch die weitere Nutzung der Dienste der SIA erklären Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben.

Alles ansehenDruckansicht
ZUSAMMENFASSUNG

Welche Informationen erheben wir über Sie?

Wir erheben Informationen, wie z.B. Ihre Kontaktdaten, Reiseinformationen und Kreditkartendaten, wenn Sie Flüge oder andere Produkte auf unserer Website oder mobilen App kaufen oder Sie mit uns reisen. Wir erheben auch Informationen über Ihre Präferenzen aus Ihren Interaktionen mit unserem Bord- und Bodenpersonal sowie aus Ihren spezifischen Anfragen. Darüber hinaus erheben wir Geräte- und technische Informationen von Ihnen sowie alle sonstigen Daten, die Sie übermitteln, wenn Sie unsere Website oder mobile Anwendung nutzen. Mehr Informationen

Wie verwenden wir die Informationen über Sie?

Wir verwenden Ihre Informationen zur Erfüllung unseres Beförderungsvertrages mit Ihnen, zur Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte oder zur Erbringung sonstiger Dienstleistungen, für die Sie sich angemeldet haben, zur Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft in unserem Vielfliegerprogramm KrisFlyer, unserem Geschäftsreiseprogramm für kleine und mittlere Unternehmen HighFlyer und/oder unserem Programm für registrierte Kunden. Wir verwenden Ihre Reisepassnummer und andere nationale Ausweisdaten nur, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn wir einzelne Identitäten mit einem hohen Grad an Zuverlässigkeit überprüfen müssen, um betrügerische Forderungen oder Transaktionen zu verhindern. Wir werden dies nur dann tun, wenn wir zu der Einschätzung gelangt sind, dass es keine geeignete Alternative zur Erfassung oder Verwendung solcher nationalen Ausweisdaten gibt und dass ein Versäumnis, eine Person mit einem hohen Grad an Zuverlässigkeit genau zu identifizieren, erhebliche Sicherheitsrisiken oder das Risiko erheblicher Auswirkungen auf oder Schäden für Einzelpersonen oder für uns bedeuten könnte. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um unsere Website und mobile App zu pflegen und unsere Produkte und Services an Ihre Präferenzen anzupassen, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten, um unsere Produkte und Services sowie diejenigen unserer Konzerngesellschaften, Partner und Vermittler an Sie zu vermarkten (mit Ihrer Zustimmung, soweit dies nach den geltenden Gesetzen erforderlich ist). Mehr Informationen

Mit wem tauschen wir Ihre Informationen aus?

Wir geben Ihre Daten an unsere externen Dienstleister in dem Umfang weiter, wie dies für die Erbringung ihrer Dienstleistungen wie Zahlungsabwicklung, Bodenpersonal und Bordunterhaltung erforderlich ist. Wir nutzen diese Dienste Dritter ausschließlich zur Verarbeitung oder Speicherung Ihrer Daten für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke. Wir teilen Ihre Informationen auch mit unseren Interline-, Code-Share- und strategischen Allianzpartnern, anderen Luftfahrtgesellschaften, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen, mit verbundenen Konzerngesellschaften, unseren ausländischen Standorten und mit Regierungsstellen, ´wenn dies nach den geltenden Gesetzen vorgeschrieben ist, sowie mit Ihren autorisierten Vertretern. Mehr Informationen

Wo verarbeiten wir Ihre Daten?

Unsere Server befinden sich in Singapur, Deutschland, Japan und den USA. Wir leiten Ihre Informationen an Flughäfen und Bodenpersonal an Flugziele weiter, zu denen Sie fliegen und wo wir tätig sind. Unsere Mitarbeiter sind in unseren weltweiten Firmensitzen tätig. Mehr Informationen

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es notwendig ist, um den Zweck, für den sie erhoben wurden, und die rechtlichen oder geschäftlichen Zwecke von SIA zu erfüllen, oder wie es die geltenden Gesetze erfordern. Wir werden Ihre Kundendaten in der Regel bis zu 7 Jahre lang aufbewahren, um sicherzustellen, dass Vertragsstreitigkeiten gelöst werden können. Für Personen mit Wohnsitz in der EU und in der Schweiz werden wir uns bemühen, Ihre Kundendaten innerhalb von 30 Tagen nach einem Antrag auf Löschung zu löschen, oder Sie zu kontaktieren, falls dies länger dauern sollte. Mehr Informationen

Wie kann ich meine Rechte zu meinen Informationen ausüben?

Sie können verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre Daten haben.

Weitere Informationen für Nicht-EU-Bürger

Weitere Informationen für in der EU und in der Schweiz ansässige Personen 

Streitbeilegung

Wenn Sie Bedenken oder Beschwerden haben, kontaktieren Sie uns bitte hier.

Wie werden wir Sie über Änderungen informieren?

Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern, wobei die aktualisierten Versionen auf unserer Website veröffentlicht und mit einem Datum versehen werden, sodass Sie feststellen können, wann die Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert worden ist. Bitte schauen Sie regelmäßig nach, um Aktualisierungen oder Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie zu erfahren. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir dies auch durch Anzeige eines Banners auf unserer Website bekannt geben. Mehr Informationen

 

1. Die Arten der von erhobenen Kundendaten
2. Ist die Bereitstellung von Kundendaten erforderlich?
3. Wie wir Ihre Kundendaten verwenden
4. Offenlegung Ihrer Kundendaten
5. Informationsübermittlung in das Ausland
6. Rechte von betroffenen Personen außerhalb der EU und der Schweiz
7. EU-Daten und Rechte von betroffenen Personen in der Schweiz
8. Speicherung
9. Richtigkeit
10. Sicherheitsvorkehrungen
11. Andere Websites und Dienstleistungen
12. Minderjährige
13. Aktualisierung der Datenschutzerklärung
14. Kontaktieren Sie uns