Singapore Airlines

Cabin baggage

Handgepäck

Wenn Sie mit uns fliegen, können Sie je nach gebuchter Reiseklasse bis zu zwei Gepäckstücke mit an Bord nehmen.


Zusätzlich zu den hier angegebenen Begrenzungen, sind Sie dazu angehalten, Ihr Gepäck sicher in den oberen Fächern oder unter Ihrem Vordersitz zu verstauen.

 

ReiseklasseFreigepäckBegrenzungen
Suites
First Class
Business Class
2 Gepäckstücke
  • bis zu 7 kg pro Gepäckstück
  • Die Summe von Länge, Breite und Höhe darf nicht größer als 115cm sein
Premium Economy Class
Economy Class
1 Gepäckstück
  • bis zu 7 kg pro Gepäckstück
  • Die Summe von Länge, Breite und Höhe darf nicht größer als 115cm sein

 

Für die Sicherheit, den Komfort und die Bequemlichkeit von allen Passagieren an Bord ist es wichtig, dass die oberen Fächer nicht überfüllt werden.


Wenn Ihr Handgepäck diese Maße überschreitet, wird es im Frachtraum des Flugzeugs untergebracht. Sie müssen ggf. einen Aufschlag für zusätzliches Gepäck zahlen, wenn die Summe des Gewichts bzw. der Gepäckstücke Ihre Freigepäckmenge übersteigt.


Aus Gründen der Sicherheit und des Komforts unserer Passagiere behalten wir uns das Recht vor, Gepäckstücke oder Gegenstände in Ihrem Gepäck nicht in der Kabine oder an Bord unseres Flugzeugs zuzulassen.


Zusätzlich erlaubte Gegenstände an Bord

EINS der folgenden Gegenstände können Sie kostenlos und zusätzlich zu der Freigepäckmenge auf unseren Flügen mitführen (ggf. länderspezifische Einschränkungen):

  • Frauenhandtasche
  • Kamera / Kameratasche*
  • Dokumententasche*
  • Mantel
  • Regenschirm
  • Gehstock
  • Laptop / Notebook in einer Tasche
  • Kleine Kamera
  • Pflegeprodukte für Kleinkinder und Nahrung für den Verzehr an Bord. Das Gesamtgewicht dieser Gegenstände darf nicht 6 kg überschreiten.
  • Ein Gehstock, ein Paar Krücken und/oder Prothesen, wenn Sie sich nicht ohne diese fortbewegen können.
  • Eine geringe Menge an zollfreien Waren (soweit zulässig)

* Diese Taschen dürfen eine Größe von maximal 40 x 30 x 10 cm haben. Wenn ein Gegenstand die maximale Summe aus Länge, Breite und Höhe von 80 cm überschreitet, wird er als Teil des normalen Handgepäcks angerechnet. Sie müssen dann entweder Ihr Handgepäckstück oder den zusätzlichen Gegenstand aufgeben.


Prüfungen des Handgepäcks

Auf unseren Flügen wird das Handgepäck sowohl am Check-in als auch am Flugsteig kontrolliert. Beim Check-in muss ein Handgepäckstück, das die erlaubten Grenzen übersteigt, aufgegeben werden. Am Flugsteig werden Ihnen Gepäckstücke, die die erlaubten Grenzen nicht einhalten, abgenommen und im Frachtraum des Flugzeugs verstaut. Unter Umständen werden Übergepäckgebühren berechnet, wenn das Gewicht oder die Anzahl der aufgegebenen Taschen die Freigepäckgrenze übersteigt.


Bitte halten Sie die Gewichts- und Größenvorgaben für das Handgepäck ein, um zügige Sicherheitskontrollen zu ermöglichen. Außerdem erhöht sich dadurch die Sicherheit unserer Fluggäste und des Bordpersonals, zumal die Verletzungswahrscheinlichkeit durch herabfallende Taschen aus überfüllten Gepäckablagen verringert wird. Jedes Handgepäckstück, das die festgelegten Grenzen übersteigt, muss aufgegeben werden. Dadurch wird auch gewährleistet, dass an Bord kein Durcheinander herrscht und sich andere Fluggäste und die Crew leicht bewegen können.


Um die Sicherheit und den Komfort aller Passagiere an Bord zu gewährleisten, kann Singapore Airlines nach eigenem Ermessen entscheiden, ob ein bestimmtes Gepäckstück mit an Bord genommen werden darf oder aufgeben werden muss.


Nahrungsmittel

Einige Länder haben strenge Vorschriften zu Nahrungsmitteln, die Sie mitführen dürfen. Wenn Sie Nahrungsmittel mitnehmen wollen, empfehlen wir Ihnen, dies mit den zuständigen Behörden vor Ihrem Flug abzuklären.


Bei Reisen nach Singapur informieren Sie sich bitte auf der Internetseite Agri-Food and Veterinary Authority of Singapore (AVA) über die Art und Menge der bei Einreise nach Singapur erlaubten Nahrungsmittel.


Zusätzlich zu den AVA-Richtlinien, können wir die Mitnahme von Nahrungsmitteln in der Kabine und/oder im eingecheckten Gepäck einschränken, wenn diese von anderen Passagieren als unangenehm empfunden werden (z. B. Nahrungsmittel mit ausgeprägtem Geruch). Wenn Sie beabsichtigen, diese Nahrungsmittel auf unseren Flügen mit an Bord zu nehmen, kontaktieren Sie bitte Ihr lokales Singapore Airlines-Büro vor Ihrem Flug.